Tabletten

Die Private Krankenversicherung im Überblick

Wer es sich leisten kann wechselt heutzutage oft in die Private Krankenversicherung. Sie bietet bessere Leistungen, kürzere Wartezeiten und schnelleren Zugang zu alternativen Heilmethoden. Zudem orientiert sich der Beitragssatz nicht am Einkommen, was für Gutverdiener auch einen finanziellen Vorteil darstellen kann.

Weiterlesen

Auto-Unfall

Die Kfz-Versicherung

Ein Auto ist mehr als bloß ein Transportmittel; Es kann Sport sein, Spaß oder in manchen Fällen auch Statussymbol.

Ein Auto gilt es richtig zu versichern, dabei unterscheiden wir zwischen Kfz-Haftpflicht, der Teilkaskoversicherung und der Vollkaskoversicherung. Jeder Fahrzeughalter ist gesetzlich dazu verpflichtet, die KFz-Haftpflichtversicherung zu führen. Sie kommt für die Vermögensschäden Dritter auf, wenn Sie einen Unfall verschulden. Die Kaskoversicherung hingegen ist freiwillig. Sie kommt für die Schäden an ihrem eigenen Fahrzeug auf.

Weiterlesen

Das Geld wächst.

Geld anlegen mit Rendite

Viele trauen sich an den Aktienmarkt nicht heran, halten ihn für unübersichtlich und risikoreich. Dabei verzichten die vorsichtigen Sparer jedoch auf die Geldanlage mit der größten Renditechance. Kleinanleger können sich Spekulationen nicht unbedingt leisten, doch das ist an der Börse auch gar nicht so nötig, wie viele meinen.

Weiterlesen

Herbstlaub

Schleuderfalle Herbstlaub: Wer haftet?

Der Herbst ist da! - und dieses Jahr entfaltet er seine gesamte Pracht. Statt Dauerregen, grauem Himmel und Kälte können wir uns über Sonnenschein und milde Temperaturen freuen. Besonders schön sind jetzt die bunten Blätter auf den Wegen, doch diese können schnell gefährlich werden. Fußgänger stürzen immer wieder durch rutschiges Laub und verletzen sich mitunter sogar schwer.

Problem: Wenn die Fußgänger vor Ihrer Immobilie stürzen, haben diese eventuell Anspruch auf Schadenersatz.

Weiterlesen

Rente bei Schwerbehinderung – Was Sie wissen müssen

Rente bei Schwerbehinderung – Was Sie wissen müssen

Wenn ein unerwarteter Schicksalsschlag zu einer Schwerbehinderung führt, haben es Betroffene oft nicht einfach sich im beruflichen Alltag zurechtzufinden. Die Überlegung vorzeitig in den Ruhestand zu gehen kommt auf. Doch muss der Betroffene nun zwangsläufig mit Rentenabschlägen rechnen?

Weiterlesen

AFC Frahmke

Mo
8.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Di
8.30 - 13.00 Uhr
Mi
8.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Do
8.30 - 13.00 Uhr
Fr
8.30 - 15.00 Uhr
Sa
nach Vereinbarung